Fahrrad.Flohmarkt

Jeden ersten Mittwoch im Monat (Ausnahme: Jänner) veranstalten wir unseren WUK Fahrrad.Flohmarkt, bei dem Menschen ein Fahrrad, das sie nicht mehr brauchen, anderen, die es gut brauchen können, verkaufen. Bei jedem Wetter.
15:00 - 18:00 Uhr

Die nächsten Termine findest Du hier.

Every first wednesday of a month (except January), we organize our WUK.bike market, a swap meet, where folks with a bike not needed anymore might sell it to someone who would ride it again. In all kinds of weather.
3 p.m. - 6 p.m

Find the next dates under this link.

ACHTUNG!!
Wegen der COVID-19 Präventionsregeln gibt es geänderte Regelungen für unseren Flohmarkt.

Bitte genau durchlesen!

  • FFP2 Mund-Nasen Schutz für Verkäufer und Käufer
  • Bitte beachtet die Abstandsregeln!
  • Es gibt die Möglichkeit am Flohmarkt eine Kontakt-Email für das Contact-Tracing in eine Liste einzutragen. Falls Besucher positiv getestet werden, werdet Ihr verständigt. Die Liste wird nach drei Wochen vernichtet.

...und so funktioniert's:

Du willst ein privates Fahrrad verkaufen:

Komm um 15 Uhr mit Deinem Fahrrad und einem amtlichen Lichtbildausweis zu unserem Flohmarkt im Hof des WUK, 9, Währingerstraße 59.

Füll unser Flohmarkt-Formular vollständig und leserlich aus oder bringe es bereits ausgefüllt mit. Nachdem wir deine Identität überprüft haben (wir möchten kein Umschlagplatz für gestohlene Räder sein) und du die Angebotsgebühr (5 €) bezahlt hast, kannst du das abgestempelte Formular am Rad anbringen und es einem unserer Betreuer zum Verkauf anvertrauen oder selbst feilbieten.

Zwischen 18:00 und 18:30 kannst du den Verkaufserlös bzw. das uns übergebene Fahrrad wieder abholen. Falls du lediglich ein Rad erfolglos angeboten und selbst beaufsichtigt hast, kannst du um 18:00 die Angebotsgebühr zurückbekommen.

Du willst mehrere Fahrräder verkaufen:

Klicke auf diesen Link, fülle die Daten (Voranem, Nachname, Telefon, Anzal der Räder) aus, schicke uns das Mail und suche um einen Standplatz an.

Du erhältst eine Woche vor dem Flohmarkt ein Mail von uns, ob Du einen Standplatz bekommst oder nicht.

Komm um 15 Uhr mit der Reservierungsbestätigung und einem amtlichen Lichtbildausweis zu unserem Flohmarkt im Hof des WUK, 9, Währingerstraße 59.

Falls du anbieten darfst, komm mit dem vollständig und leserlich ausgefüllten Flohmarkt-Formularen zu unserem Tisch Nachdem wir deine Identität überprüft haben (wir möchten kein Umschlagplatz für gestohlene Räder sein) und du die Angebotsgebühr (5 € pro Rad) bezahlt hast, kannst du die abgestempelten Formulare an den Rädern anbringen und die Räder auf dem von uns zugewisenenen Standplatz feilbieten.

Wer versucht ohne einer gültigen Bestätigung Räder zu verkaufen, erhält eine Besitzstörungsklage.

Pro Verkäufer dürfen nicht mehr als 5 Fahrräder angeboten werden. Die Organisatoren können die Teilnahme am Flohmarkt ohne Angabe von Gründen verweigern.

Du willst ein Rad kaufen:

Komm ab 15 Uhr zu unserem Flohmarkt im Hof des WUK, 9, Währingerstraße 59.

Suche Dir ein Rad aus, das Dir gefällt, teste es und lass Dich gegebenenfalls von uns beraten.

Wenn du mit dem Anbieter über den Preis einig bist, vergiss nicht, das kontrollierte Formular mit den Daten des Fahrrads und des Verkäufers mit nach Hause zu nehmen.

Du könntest es noch brauchen: wenn jemand behauptet, du hättest es gestohlen, kannst du gutgläubigen Eigentumserwerb glaubhaft machen, falls es dir abhanden kommt, hast du Rahmennummer und Beschreibung griffbereit.

Flohmarkt Oktober 2011Flohmarkt Oktober 2011
Flohmarkt März 2012Flohmarkt März 2012
Flohmarkt Juni 2012Flohmarkt Juni 2012